MARIA BOZIC

Maria BozicMaria Bozic, 1950 im Münsterland geboren, Ehefrau u. Mutter, gelernte Krankenschwester, später Buchhändlerin, jetzt in Rente, lebt in Ibbenbüren, schreibt sporadisch seit 1975 Kurzprosa und Gedichte.

Zunächst Veröffentlichungen in Anthologien, danach eigene Bücher und Lesungen. Mitglied der Literarischen Gruppe Osnabrück.

Homepage: www.maria-bozic.de.

Bisher von ihr erschienen:

Der Geher, Zwiebelzwerg Verlag
Der Geher ist eine Rahmengestalt, die den Leser mit auf den Weg in seine Vergangenheit nimmt. (Ein autobiografisches Fragment)

Potpourri der Gedanken, M.R.A.V. kl. verlag
Farbige Kurzprosa und Gedichte in Form u. Inhalt

Ein kleiner Afrikaner, M.R.A.V. kl. verlag
Bilderbuch nach der Melodie „Zehn kl. Negerlein“, die aber zum Glück nicht reduziert werden, sondern die ganze Welt umarmen und von ihr umarmt werden, (Für Kinder ab 4-5 Jahren) Bunte Zeichnungen von Alex Bozic.

Neu aus dem M.R.A.V. kl.verlag:

kleine Vielfalt
Allerlei Prosa
Mal heiter, mal traurig, mal tröstlich