IRIS FOPPE

iris-foppeIris Foppe wurde 1967 in Nordenham an der Nordseeküste geboren und lebt heute mit Mann und zwei Kindern in Osnabrück. Sie studierte Biologie und arbeitet als Referentin für verschiedene Schulen und Bildungseinrichtungen.

Iris Foppe schreibt schon seit ihrer Kindheit und ist heute Mitglied in der „Wortkreative“ und der „Literarischen Gruppe Osnabrück“, an deren Treffen und Lesungen sie regelmäßig teilnimmt.


Das Ende der weißen Lilien (Kurzgeschichte)

Verdammt, wie hatte mir das nur passieren können. Unwillkürlich balle ich die Fäuste, nur um gleich darauf schmerzhaft zusammenzuzucken. Mein rechter Arm ist von einer dicken Schicht Gips umgeben. Und beim Versuch, die Muskeln anzuspannen, wird mir schmerzhaft bewusst, dass die Knochen meines Unterarms mehrfach gebrochen sind. Komplizierter Bruch, hatte der Oberarzt gemurmelt und sich am Kinn gekratzt, aber zu meiner Erleichterung dann gleich darauf ein „Kriegen wir schon wieder hin!“ von sich gegeben… weiter lesen